Rezept: Saffranspannkaka

In den letzten Wochen haben die beiden einzigen Sprachkurse des Jahres auf Öland stattgefunden (alle anderen haben wir aufgrund der aktuellen Situation nur in unserem virtuellen Klassenraum veranstaltet). Während des einen Sprachkurses haben wir viel über regionale Gerichte gesprochen und gleich Lust bekommen, diese auch auszuprobieren. Und weil uns der saffranspannkaka (dt.: Saffranpfannkuchen) so gut geschmeckt hat, kommt auch hier gleich das Rezept.


Saffranspannkaka (oder Gotlandspannkaka) ist ein klassisches Gericht von Gotland (sprich: Gottland) und kann als Hauptgericht oder Dessert gegessen werden. Ursprünglich wurde das Gericht in der Weihnachtszeit gegessen, um das restliche julgröt (Milchreis, der an Weihnachten gegessen wird) weiter zu verwerten. Ich habe Saffranspannkaka bei meinem Urlaub 2019 auf Gotland gegessen, wo es traditionell mit salmbärssylt (dt.: Kratzbeere) serviert wird und hatte glücklicherweise noch ein Glas Kratzbeere im Vorratsschrank, sodass wir die klassische Variante genießen konnten.


Zutaten für 6 Personen:

  • 1 1/2 dl Schlagsahne

  • 4 EL Zucker

  • 1 Paket Saffran

  • 4 Eier

  • 1 kg Milchreis (entweder einen Tag vorher selber kochen und ziehen lassen oder fertig kaufen)

  • 2 Prisen Salz

  • 50g Mandelsplitter

  • Butter

  • extra Schlagsahne


Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 225°C vorheizen.

  2. Sahne, Zucker, Saffran und die Eier zusammenrühren. Milchreis und Salt hinzufügen.

  3. Den Teig in eine gefettete Ofenform (20 x 30 cm) geben und in der Mitte des Ofens cirka 30 Minuten backen.

  4. Lauwarm oder kalt mit Marmelade und geschlagener Sahne servieren.

  5. Wer will, serviert noch einen Salat dazu.

Smaklig måltid!


Quellen:

Rezept (mit Rezept für Blaubeermarmelade)

Bild

Kontakt

Nordic Languages Scandinavia AB

Karumsvägen 22

387 92 Borgholm

Schweden

Tel.:0046-73-82 92 805

info@nordiclanguages.org

Links

Moodle/ LMS

Rechtliches

Imprint

Datenschutzerklärung

AGB

©2020 Nordic Languages Scandinavia.